Schwerpunkte

Wendlingen

Schüler der Musikschule Köngen/Wendlingen erfolgreich

12.05.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN/WENDLINGEN. Am vergangenen Wochenende fand in den Räumlichkeiten der Kirchheimer Musikschule der Kirchheimer Musikpreis statt. Zur Teilnahme berechtigt sind Musikschülerinnen und -schüler, die in einer Beziehung zur Stadt Kirchheim stehen – also etwa dort wohnen oder zur Schule gehen. Aus der Musikschule Köngen/Wendlingen waren drei Schüler startberechtigt, sie konnten sich alle einen hervorragenden Preis erspielen. Tim Walter nahm als Posaunist aus der Klasse von Johannes Stortz teil und erreichte mit 16 Punkten den dritten Preis. Gidon Knapp aus der Trompetenklasse von Martin Schmelcher erlangte mit 23 Punkten einen ersten Preis und zusätzlich einen dritten Förderpreis. Gidon ist Teilnehmer der Begabtenklasse der Musikschule, die von der Ehmann-Stiftung gefördert wird.

Die Klarinettistin Joana de Souza aus der Klasse von Uschi Dahlhausen erspielte sich mit der Höchstpunktzahl 25 den ersten Preis und zusätzlich einen ersten Förderpreis und hat damit als einzige der vielen Solo-Teilnehmer zwei erste Preise gewonnen. Joana de Souza wird in der Studienvorbereitungsklasse der Musikschule ausgebildet, die vom Förderverein der Musikschule Köngen/Wendlingen unterstützt wird. Am Klavier begleitete Schulleiter Ole Abraham.  pm

Wendlingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit