Schwerpunkte

Wendlingen

„Drehscheibe des politischen Austauschs“

11.12.2014 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Runder Tisch von SPD AG 60 plus Kreisverband Esslingen setzt sich im Januar in Wendlingen fort

Das letzte Mal traf sich der Runde Tisch des SPD- Kreisverbands Esslingen AG 60 plus in seinem Stammlokal, dem Café Hefekränzle in Wendlingen. Nachdem das Café endgültig im Dezember schließt, schwebte über dem 132. Runden Tisch Abschiedsstimmung.

Unser Foto zeigt von links Bürgermeister Steffen Weigel, Helga Klenk, Annemarie Ziller, Norbert Nemitz und Beate Schweinsberg-Klenk. gki
Unser Foto zeigt von links Bürgermeister Steffen Weigel, Helga Klenk, Annemarie Ziller, Norbert Nemitz und Beate Schweinsberg-Klenk. gki

WENDLINGEN. Bürgermeister Steffen Weigel bezeichnete das Café als „eine Institution in Wendlingen“. Bevor er Wendlingen näher kennengelernt habe, habe er das Café Hefekränzle bereits gekannt, sagte er bei der Verabschiedung von Wirtin Annemarie Ziller kürzlich im Beisein von rund 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Für die Stadt Wendlingen gehe damit etwas verloren, sagte Weigel, dem die Anwesenden nur beipflichten konnten. Der Bürgermeister hofft indes, dass das Hefekränzle in veränderter Form wieder öffnen wird. Die AG sei eine „Drehscheibe des politischen Austausches“, Weigel freute sich, dass der Runde Tisch in Wendlingen fortgeführt werde. Mit der Gruppe „60 plus“ sei immer zu rechnen, zumal diese Gruppe immer größer und wichtiger in der Gesellschaft werde.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 44% des Artikels.

Es fehlen 56%



Wendlingen