Schwerpunkte

Wendlingen

„Digitale Medien an die Grundschule“

31.10.2015 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kreismedienzentren wollen Einstieg in die Arbeit mit Tablets ermöglichen – Idee wird mit Fördergeld unterstützt

(la) Schon die Grundschüler benutzen im Alltag digitale Medien. Im Unterricht an der Grundschule kommen diese Medien aber sehr selten vor. Um Medienbildung in Grundschulen zu fördern, haben die drei Kreismedienzentren der Landkreise Esslingen, Böblingen und Reutlingen ihr Projekt „Wir auch! Digitale Medien an die Grundschule!“ entwickelt.

Beim Ideenwettbewerb „idee-bw“ der Initiative Kindermedienland Baden-Württemberg haben die drei Kreiseinrichtungen diese Idee eingereicht und erhalten für das Schuljahr 2015/16 gemeinsam den höchstmöglichen Förderbetrag von 30 000 Euro, wie das Landratsamt Esslingen in einer Presseerklärung mitteilt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Wendlingen