Schwerpunkte

Wendlingen

Dieses Jahr spielt Wendlingen nicht

27.04.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Eine neue Auflage der immer sehr gut besuchten Veranstaltung „Wendlingen spielt“ war für Sonntag, 28. Juni, geplant. Nun teilten die Veranstalter, Birgit Thumm (Stadtverwaltung), Yvonne Hermann und Bernd Dieterle (katholische Kirche), Bärbel Greiler-Unrath (evangelische Kirche), Tilman Schäfer (Erziehungshilfe/Stiftung Tragwerk), Petra Daberkow und Christof Georgi (Jugendhaus Zentrum Neuffenstraße) mit, dass in diesem Jahr in Wendlingen nicht gespielt werden kann. „Bei dieser sehr „wuseligen“ Veranstaltung geben wir immer bis zu 400 Stempelkarten an Kinder aus. Mit deren Begleitungen kommen wir einfach auf eine zu große Gesamtzahl und Abstandsregeln bei all den Spielen sind schwer umzusetzen“, sagt Christof Georgi. pm/Foto: NZ-Archiv

Wendlingen