Wendlingen

„Diese Stadt kann mehr aus sich machen“

04.06.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Stuttgarter Bezirksvorsteher Edgar Hemmerich bewirbt sich als Bürgermeister in Wendlingen – Drei Bewerber sind jetzt im Rennen

Am kommenden Montag ist Bewerberschluss. Gestern hat sich mit dem Stuttgarter Bezirksvorsteher Edgar Hemmerich ein weiterer Kandidat um den Wendlinger Bürgermeisterposten gemeldet. Neben dem Amtsinhaber Frank Ziegler bewirbt sich der Kirchheimer Hauptamtsleiter Steffen Weigel und jetzt also der Bezirksvorsteher von Plieningen und Birkach.

WENDLINGEN (red). Edgar Hemmerichs Entscheidung fiel kurzfristig, das Gespräch mit der Redaktion der Wendlinger Zeitung will er später nachholen. Stattdessen schickte er aber vorab eine Presseerklärung. In dieser heißt es wörtlich: „Ich möchte den Wendlingern bei der Wahl am 3. Juli eine Alternative bieten. Ich bin überzeugt, dass diese Stadt mehr aus sich machen kann. Aus zahlreichen Vorgesprächen habe ich herausgehört, dass sich viele Wendlinger eine klarere Führung, ein vertrauensvolles und partnerschaftliches Miteinander und eine deutlichere Positionierung der Stadt nach außen hin wünschen.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Wendlingen