Schwerpunkte

Wendlingen

Diese Plätze sind beim Wendlinger Ferienprogramm noch frei

05.08.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Damit keine Langeweile aufkommt: Vielfältige Angebote für Ferienkinder.

WENDLINGEN. Beim Sommerferienprogramm der Stadt Wendlingen sind noch einige Plätze für Ferienkinder frei. Wie wäre es mit Sommerschmuck selber machen? Mit „Fimo“ kann man seine eigenen Perlen kreieren. Dieses Bastelangebot gibt es am 11. und am 22. August.

Mit Parkettstäbchen kreativ bauen, das kann man am 11. August ausprobieren. Die Möglichkeit die „Lauter“ zu Fuß zu erkunden haben Ferienkinder am 12. August. Ein mehrtägiges Event steht vom 12. bis 14. August an, der Radsportverein und die Skizunft Wendlingen haben ein Hüttenwochenende vorbereitet. Mit dem Fahrrad geht es zum Otto-Mörike-Haus. Bei dieser Veranstaltung können noch vier Plätze belegt werden.

Wer Lust auf Schach hat, kann sich noch für den 15. August anmelden. Schon mal Volleyball gespielt? Elf- bis 16-Jährige können das am 16. August von 9.30 bis 12.30 Uhr und Sieben- bis Zehnjährige von 13 bis 16 Uhr ausprobieren.

Wer gerne bastelt, sollte es mal mit Faden und Nägeln am 16. August probieren. Mit ausrangierten Büchern kreative Kunstwerke falten steht am 18. August an, hier sind noch wenige Plätze frei.

Oder wie wäre es mit Kunststücken auf einem speziellen Kunstrad zu erlernen? Diese Möglichkeit gibt es am 22. August. Wer isst nicht gerne Schokolade? Mit den Freunden der Kirchenmusik geht es zur Schokoladenmanufaktur am 24. August.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Wendlingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit