Wendlingen

„Die Zeit in Rom war spannend“

21.10.2011 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Neuer Vikar in der Seelsorgeeinheit Guter Hirte-Kolumban

Seit September hat die Seelsorgeeinheit Guter Hirte-Kolumban einen neuen Vikar. Wolfgang Metz stammt aus Heggelbach bei Leutkirch. Er wird für die nächsten zwei Jahre einesteils in der Seelsorgeeinheit tätig sein, andernteils geistlicher Leiter der Katholischen Jungen Gemeinde Wernau (KjG) sein.

WENDLINGEN. Deswegen werde er während der Woche auch in Wernau anzutreffen sein, erklärte Wolfgang Metz im Gespräch mit unserer Zeitung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Wendlingen

Ein Plädoyer für weniger Konsum

Die Kölnerin Olga Witt propagiert ein Leben ohne Müll – Am Donnerstag ist sie zu Gast in der Stadtbücherei

Ein Leben (fast) ohne Müll? Für Olga Witt ist das Realität. Die vierfache Mutter hat zwei Unverpacktläden in Köln, betreibt einen erfolgreichen…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen