Schwerpunkte

Wendlingen

Die Zaungäste zu Beteiligten machen

12.07.2008 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Stadt aktuell“ diskutierte über die Zukunft des Egerländer Vinzenzifestes – Ab 2009 neuer Standort für das Fest in der Stadtmitte

WENDLINGEN. Das 57. Vinzenzifest findet in diesem Jahr zum letzten Mal auf dem Festplatz am Schäferhauser See statt. Wenn der Festplatz zum Gewerbegebiet umgewidmet wird, wird das traditionelle Erntedankfest der Egerländer zurück in die Stadtmitte verlegt, wo es in den Nachkriegsjahren auch seinen Ursprung hatte. Im Blick auf diesen Wandel wurde in der Diskussionsrunde der Lokalen Agenda, Stadt aktuell, offen über die Schwierigkeiten dieses Brauchtumsfestes gesprochen, engagiert über mögliche neue Formen nachgedacht. In der Zielsetzung waren sich alle Redner einig: Das Vinzenzifest ist zum wertvollen Kulturgut der Stadt geworden, das es in seiner Grundform zu erhalten gilt. Die eher „schwach ausgeprägte innere Beziehung“ der Wendlinger zu diesem Fest soll durch neue Formen verändert werden. Zaungäste will man zu Beteiligten machen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Wendlingen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen