Anzeige

Wendlingen

Die Vertreibung aus dem Paradies

10.02.2018, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Schmotziga Dorschtich übernahmen wieder die Nelau-Hexen das Kommando im Rathaus

Narren unter sich: Kathrin Flohr, Bürgermeister Steffen Weigel und (vom Lampion der Erleuchtung verdeckt) Gemeinderat Bernd Dieterle mit ihren bürgerlichen Helfern Fotos: Holzwarth

WENDLINGEN. Ja, ja, zehn Minuten vor sechs, da saßen der Schultes, Gemeinderat Bernd Dieterle und Kathrin Flohr vom Amt für Familie, Bildung und Soziales noch fröhlich scherzend beisammen. Im Nachthemd natürlich, denn schließlich waren sie ja die Repräsentanten – für all die Schlafhauben, die im Rathaus so tun, als würden sie den Betrieb am Laufen halten.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 22%
des Artikels.

Es fehlen 78%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen

„Ein Traum, wenn es immer so wäre“

Durchweg zufriedene Händler und Kunden beim sehr gut besuchten Köngener Pfingstmarkt

KÖNGEN. Wie will man einen derart großen Pfingstmarkt nur erfassen? Das geht nicht vollständig, deshalb beschränken wir uns auf ein paar vielseitige und dennoch subjektive Eindrücke. Was…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen