Schwerpunkte

Wendlingen

Die Stadt Wendlingen investiert in die Bildung

14.01.2009 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wendlingens Bürgermeister Ziegler beim traditionellen Dämmerschoppen: „Wir in Wendlingen bleiben auf alle Fälle weiter in Bewegung“

WENDLINGEN. Das Evangelische Gemeindehaus bildete am Montagabend den Rahmen für den traditionellen Dämmerschoppen der Stadt Wendlingen. Bürgermeister Frank Ziegler und seine Frau Melanie konnten bei diesem geselligen Jahresauftakt eine große Zahl Gäste begrüßen. Im Mittelpunkt stand der Rückblick des Bürgermeisters auf 2008, vor allem aber der Ausblick auf 2009. Wendlingen bringt dieses neue Jahr vor allem viele Feste: Vereine feiern Jubiläen, der Treffpunkt und der Sportpark werden eingeweiht. Und es wird weiter investiert. Einen Handlungs-Schwerpunkt sieht Frank Ziegler hier vor allem in der Bildung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 14% des Artikels.

Es fehlen 86%



Wendlingen

Grundsteinlegung beim Johannesforum in Wendlingen

Erste Wände des neuen Gemeindezentrums stehen bereits – Eine Kapsel mit tagesaktuellen Dokumenten für die Nachwelt

WENDLINGEN. Es ist guter Brauch beim Bau von öffentlichen Gebäuden, dass mit der Grundsteinlegung Dokumente für die Nachwelt erhalten werden. An diesen…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen