Schwerpunkte

Wendlingen

Die Reparatur lässt auf sich warten

14.07.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Reparatur lässt auf sich warten

Im Spätsommer 2005 hat es auf der Römerbrücke in Wendlingen gekracht. Beim Verkehrsunfall wurde das Brückengeländer beschädigt. Seitdem schützt ein Brett die Fußgänger vor dem möglichen Absturz. Stadtrat Jürgen Zimmermann (Freie Wähler) fragte in der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Technik bei der Verwaltung nach, warum bis heute das Geländer nicht repariert ist. Seit dem Unfall ist viel Zeit vergangen, nichts ist passiert. Stadtbaumeister Paul Herbrand verwies in der Sitzung auf die Zuständigkeit beim Straßenbauamt. Das ist mit der Verwaltungsreform im Landratsamt aufgegangen. Fred Schuster, Leiter der Wendlinger Ordnungsverwaltung, hat in diesen Tagen in Esslingen nachgefragt, ist zum Straßenbauamt nach Kirchheim verwiesen worden. Damit war die telefonische Odyssee ins Laufen geraten. Vom Straßenbauamt in Kirchheim kam der Verweis zum Regierungspräsidium in Stuttgart. Das Straßenbauamt ist lediglich für die Straßenflächen zuständig, nicht aber für bauliche Dinge. Die obliegen der Sorgfaltspflicht des Regierungspräsidiums in Stuttgart so die Recherche von Fred Schuster. Und im Zuge besagter Verwaltungsreform gibt es beim Regierungspräsidium eine neue Einrichtung, PiF. Das steht für Präsenz in der Fläche und hat seinen Sitz in Göppingen. In der Kreisstadt im Filstal wusste man vom beschädigten Geländer im Zuge der L 1200 in Wendlingen nichts, will sich aber jetzt darum kümmern. Immerhin. sel


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 59% des Artikels.

Es fehlen 41%



Wendlingen