Schwerpunkte

Wendlingen

„Die Realschule ist ein Erfolgsmodell“

20.04.2013 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

50 Jahre Johannes-Kepler-Realschule in Wendlingen: Feierlichkeiten mit dem ehemaligen Schüler Uli Keuler und einem Schulfest

Am kommenden Dienstag, genau vor 50 Jahren (23. April 1963), wurden die ersten 38 Schüler in der Wendlinger Realschule unterrichtet. Das erste Klassenzimmer befand sich in der Lindenschule, später zog die Mittelschule, wie sie damals noch bezeichnet wurde, in die Gartenschule und Burgschule und von dort 1973 in das neu gebaute Gebäude im Schulzentrum Am Berg um.

Mit derzeit knapp 800 Schülern ist die Wendlinger Realschule die zweitgrößte im Landkreis Esslingen.  gki
Mit derzeit knapp 800 Schülern ist die Wendlinger Realschule die zweitgrößte im Landkreis Esslingen. gki

WENDLINGEN. „50 Jahre Realschule – eine Erfolgsgeschichte“, ist Rektor Alois Hafner überzeugt. Indem die Kommune damals in die Realschule und das Gymnasium investiert habe, habe Stadt und Gemeinderat Weitsichtigkeit bewiesen, sagt Hafner, der nach seinen Vorgängern Gerhard Paul, Franz Wirth und Peter Wittemann seit 2010 der vierte Rektor der Schule ist. Hafner kennt die Schule wie kaum ein anderer, nachdem er dort seit 1977 Lehrer ist und ab 1996 Konrektor wurde, lediglich unterbrochen durch einen kurzen Ausflug von vier Jahren an die Realschule in Reichenbach, wo er ebenfalls das Amt des Rektors bekleidet hat.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Wendlingen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen