Schwerpunkte

Wendlingen

„Die Oberboihinger Unfallsituation ist nicht auffällig“

26.03.2010 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im künftigen Kreisverkehr im Zuge der L 1250 haben sich bereits einige Verkehrsunfälle ereignet

„Keine auffällige Unfallsituation“ bescheinigt die Polizeidirektion Esslingen der Gemeinde Oberboihingen in ihrer neuesten Unfallstatistik für das Jahr 2009. In absoluten Zahlen ausgedrückt bedeutet das, dass sich 47 Unfälle ereignet haben, neun weniger als im Jahr zuvor. Drei davon hatten sich außerhalb der Ortschaft ereignet. Eine Person wurde dabei schwer verletzt, vier kamen mit leichten Verletzungen davon. Unter dem Punkt Bekanntgaben teilte Bürgermeister Torsten Hooge die neuesten Zahlen aus der Unfallstatistik für Oberboihingen dem Gemeinderat mit. Leicht abgenommen haben dagegen die Bagatellunfälle von 22 auf 18. Unfälle mit Sachschäden gingen ebenfalls zurück um sechs auf 24. Die Zahl der Unfälle, wobei der Fahrer geflüchtet war, ging zurück um vier auf insgesamt 17. Unfälle unter Alkohol gab es erfreulicherweise keine. Leichte Verletzungen trug ein Schüler bei einem Unfall mit dem Rad auf dem Schulweg davon. Bei drei weiteren Unfällen unter Beteiligung von Rädern wurden drei weitere Radfahrer leicht verletzt. Die meisten Unfallursachen kamen beim Abbiegen, Wenden und Rückwärtsfahren sowie wegen zu geringen Abstands vor. Der kurvige und höhenunterschiedliche Verlauf im Bereich der sanierten Landesstraße 1250 zwischen Wendlingen und Oberboihingen, auf Höhe Froschländer, verleitet den Autoverkehr zu überhöhter Geschwindigkeit. Hier hat es schon einige Unfälle gegeben. gki


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 60% des Artikels.

Es fehlen 40%



Wendlingen