Anzeige

Wendlingen

Die meisten Gäste kommen aus Deutschland

14.01.2016, Von Teja Banzhaf — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bis Oktober 2015 kamen 5,8 Prozent mehr Übernachtungsgäste in den Kreis Esslingen als im Vorjahr

Bei den Übernachtungen verweilen die ausländischen Gäste im Schnitt länger als die Deutschen im Ländle.

Die Gäste strömen weiter nach Baden-Württemberg, und der Kreis Esslingen zählt momentan zu den Gewinnern: So meldeten die hiesigen Beherbergungsbetriebe mit mindestens zehn Gästebetten von Januar bis Ende Oktober 2015 insgesamt 1 284 477 Übernachtungen. Das sind 70 529 mehr als in den ersten zehn Monaten des Jahres 2014.

Das Ländle verzeichnet im Jahr 2015 bisher Zuwächse, schwimmt aber nicht mehr auf der großen Erfolgswelle, denn die Zuwachsraten gehen leicht zurück und im Monat Oktober wurde bei den Übernachtungen ein leichtes Minus verzeichnet, meldet das Statistische Landesamt. Unterm Strich verzeichnet die amtliche Meldestatistik bis Ende Oktober 17,6 Millionen Gäste (plus 4,5 Prozent) und 44 Millionen Übernachtungen (plus 3,3 Prozent).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Anzeige

Wendlingen