Schwerpunkte

Wendlingen

Wendlinger Jugendhaus und „ChallengES4U“: „Die Kreativität der Kids war phänomenal“

12.04.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (gki). Seit Mitte Dezember ist das Wendlinger Jugendhaus Zentrum Neuffenstraße – so wie andere auch – coronabedingt geschlossen. Das hindert die Verantwortlichen jedoch nicht daran, trotzdem mit Jugendlichen in Kontakt zu treten – über das Internet eben.

In den vorangegangenen Ferien hatte der Kreisjugendring zu einer landkreisweiten „ChallengES4U“ eingeladen, an der auch das Jugendhaus beteiligt war. Eine Woche lang wurden täglich neue Aufgaben ins Netz gestellt, die von den Jugendlichen umgesetzt werden sollten. Zeit hatten sie dafür jeweils 24 Stunden. Danach sollten sie ihre „Lösungen“ wieder hochladen. Eine der Aufgaben war beispielsweise, das schönste Naturfoto mit dem Smartphone oder der Kamera einzufangen. Dazu musste man den Schreibtisch oder die Couch verlassen und nach draußen gehen. Das führte den einen oder anderen vielleicht sogar in den Wald oder auf die Wiese. Die Beteiligung an dem Ferien-Event hat die Erwartungen der Macher jedenfalls weit übertroffen, erklärte Jonas Zimmermann vom Team des Jugendhauses. Täglich wurde ein Tagessieger gekürt. Am Ende des Wettbewerbs gab es eine Siegerehrung online. Neele Pomplun (Jugendhaus Zentrum Neuffenstraße) hat dabei den zweiten Gesamtplatz mit insgesamt 23 Punkten belegt. Ein Tablet war der Lohn dafür. Nur einen Punkt mehr hatte der Erstplatzierte vom Jugendhaus Skunk in Hochdorf.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 71% des Artikels.

Es fehlen 29%



Wendlingen