Schwerpunkte

Wendlingen

Die Köngener Kita Burggärtle wird erweitert

18.05.2021 05:30, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Anbau an das Hauptgebäude soll Platz für zwei weitere Gruppen schaffen – Planungen an Ulmer Architekturbüro vergeben

Der Kindergarten Burggärtle in Köngen soll um zwei Gruppen erweitert werden. Damit will sich die Gemeinde für die Nachfrage an Kita-Plätzen rüsten. Dabei sollen die Räume für die Ganztagesbetreuung konzipiert werden.

Die Kita Burggärtle in Köngen: Derzeit gibt es zehn Ganztagesplätze und 37 Plätze für verlängerte Öffnungszeiten. Die Krippe hat ebenfalls zehn Plätze. Foto: Holzwarth
Die Kita Burggärtle in Köngen: Derzeit gibt es zehn Ganztagesplätze und 37 Plätze für verlängerte Öffnungszeiten. Die Krippe hat ebenfalls zehn Plätze. Foto: Holzwarth

KÖNGEN. Die Gemeinde will den Kindergarten Burggärtle in der Ringstraße 107 erweitern. Derzeit gibt es dort zehn Ganztagesplätze und 37 Plätze mit verlängerten Öffnungszeiten. Der Bedarf für eine Erweiterung ergibt sich hauptsächlich, weil oberhalb der Burgschule das neue Baugebiet Burgweg West III entsteht und die Gemeinde davon ausgeht, dass Familien, die dort bauen oder eines der Mehrfamilienhäuser beziehen, Kita-Plätze einfordern werden. Außerdem gibt es eine stetige Nachfrage nach Ganztagesbetreuungsplätzen. Oliver Thieme stellte die Pläne in der jüngsten Gemeinderatssitzung kurz vor.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Wendlingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit