Schwerpunkte

Wendlingen

Die Köngener Go-Green-AG bietet dem Klimawandel die Stirn

22.09.2020 05:30, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ehrenamtspreis: Tanja Traub sorgt mit der Go-Green-AG der Burgschule für mehr Grün in Köngen

Das diesjährige Motto des Ehrenamtspreises, „Nachhaltigkeit und Klimawandel“, ist ein Trendthema. Alle reden über den Klimawandel. Aber nur wenige werden aktiv. Tanja Traub und die Schüler der Köngener Burgschule schon. Die Go-Green-AG der Burgschule ist weit über die Schule hinaus bekannt. Und längst geht es nicht mehr nur darum, ein paar Bäume zu pflanzen.

Raphael Fröhlich und Tanja Traub vor der von der Go-Green-AG gepflanzten Linde an der Mörikeschule.  Foto: sg
Raphael Fröhlich und Tanja Traub vor der von der Go-Green-AG gepflanzten Linde an der Mörikeschule. Foto: sg

KÖNGEN. Kürzlich unterhielten sich zwei ältere Damen im neuen Supermarkt in der Köngener Ortsmitte. Es ging um die Taschen, die dort an einem Ständer hingen. Selbst genähte Stofftaschen, die jeder umsonst mitnehmen und bei nächster Gelegenheit wieder mitbringen kann. „Woischt wer die gemacht hot?“, fragte die eine. „Ha ja, die send doch von dr Go-Green-AG“, antwortete die andere. Tanja Traub, die die ganze Zeit hinter den beiden Frauen stand, ging das Herz auf. „ Diese kleine Konversation zeigte mir, dass die AG im Ort angekommen ist“, erzählt die Köngenerin.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Wendlingen