Schwerpunkte

Wendlingen

Die alte Bundesstraße 313 wird der Natur zurückgegeben

27.04.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die alte Bundesstraße 313 wird der Natur zurückgegeben

Die Fräsmaschine frisst sich mit immenser Geschwindigkeit durch den Asphalt. Gestern haben im künftigen Naturschutzgebiet Neckarwasen die Rückbauarbeiten für den Teil der alten Bundesstraße 313 begonnen. Im Anschluss an das Naturschutzgebiet Wernauer Baggerseen werden der bisher genutzte Lagerplatz eines Bauunternehmens und das Trialgelände des Motorsportclubs Köngen-Wendlingen jetzt renaturiert und dem Naturschutzgebiet zugeschlagen. Wichtige Vorarbeiten wurden bereits geleistet, die Hochbauten auf dem Lagerplatz und dem Trialgelände wurden bereits abgetragen. Die Stadt Wendlingen, bisher Eigentümer des Geländes, hat dafür bereits rund 43 000 Euro investiert. Gestern wurde nun der Rückbau der Straßenfläche gestartet. Diese Arbeiten sollen heute bereits abgeschlossen sein. Gemeinsam haben beide betroffenen Kommunen die Ausschreibung und Vergabe der Arbeiten bewältigt. Jetzt machen sich die Facharbeiter daran, die rund 7000 Quadratmeter Asphaltfläche abzutragen. Zurückbleiben wird allein der geschotterte Unterbau. Rund 1700 Tonnen Asphaltmaterial fallen dabei an und werden in 160 Lkw-Touren entsorgt. Die rund 80 000 Euro Kosten für die Renaturierung der einstigen Bundesstraße, die parallel zur neuen B 313 verläuft (Bild), teilen sich Wendlingen und Köngen. Köngen hat dabei allerdings den weitaus größten Teil, rund 70 000 Euro, zu tragen, nachdem die alte B 313 auf dessen Markung einen doppelten Asphaltaufbau aufweist, die Entsorgung der teerhaltigen Altlasten entsprechend mehr Aufwand verlangt. Die den Radfahrern lieb gewordene Strecke kann künftig also nicht mehr genutzt werden. Das Land Baden-Württemberg, in dessen Besitz das Gelände nach der Räumung übergehen wird, hat einen Ersatzweg auf dem Neckardamm bereits angelegt. sel


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 64% des Artikels.

Es fehlen 36%



Wendlingen