Schwerpunkte

Wendlingen

Dicke Luft wegen Preiserhöhung

26.05.2017 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kostendeckende Umlage für hauswirtschaftliche Helferinnen in Kindertageseinrichtungen erhöht Preis von Mahlzeiten

Die Einführung von hauswirtschaftlichen Helfern in den Kindertageseinrichtungen in Wendlingen sorgt für einigen Wirbel. Denn nach dem einstimmigen Beschluss des Gemeinderats am Dienstag werden diese Kosten auf die Essenspreise umgelegt, womit eine Kostenerhöhung verbunden ist. Das können sich aber nicht alle Eltern leisten. Außerdem sollen sie jetzt für zwölf statt wie bisher für elf Monate bezahlen.

Der Bedarf an Mittagessen wird sich in den nächsten Jahren in Kindertageseinrichtungen weiter erhöhen.  Foto: Kindi
Der Bedarf an Mittagessen wird sich in den nächsten Jahren in Kindertageseinrichtungen weiter erhöhen. Foto: Kindi

WENDLINGEN. Unabhängig davon, dass einige Eltern tiefer als andere dafür in die Tasche greifen müssen, stört die Eltern, dass mit der neuen Regelung nur noch ein Hauptgericht für einen höheren Preis serviert wird. Bisher gab es noch einen Nachtisch und/oder Dessert dazu, die fallen jetzt weg.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Wendlingen