Schwerpunkte

Wendlingen

Dichte Fenster für das Wendlinger Rathaus

17.06.2006 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ausschuss stimmt zweitem Bauabschnitt zu TTS Tooltechnic Systems investiert in Wendlinger Standort Steg kommt günstiger

WENDLINGEN. Kein weiterer Handlungsbedarf besteht am Fußgänger- und Radsteg über den Neckar zwischen Unterboihingen und Unterensingen. Mit Ausnahme der Schindeldeckung des Daches haben sich keine erheblichen Mängel an der Brücke bestätigt. Im Einvernehmen mit Unterensingen wird aber auf eine Sanierung vorerst verzichtet, nicht jedoch was die Betonsanierung angeht, darüber informierte Bürgermeister Ziegler in der Sitzung des Ausschusses für Technik und Umwelt am Dienstag. Ebenso wurde das Gremium über einen Bauantrag der Firma TTS Tooltechnic Systems in Kenntnis gesetzt, die an ihrem Wendlinger Standort weitere Investitionen für ein neues Schulungs- und Bürogebäude tätigen möchte. Gegenstand der Sitzung war auch der Baubeschluss zur Erneuerung der Fenster am Rathaus, den der Ausschuss einstimmig fasste.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Wendlingen