Wendlingen

Dezentrale Energieerzeugung Zimmermann lädt zu energiepolitischem Forum ein

12.05.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Lokal produzierte Energie nimmt einen immer größeren Anteil in Baden-Württemberg ein und leistet damit einen Beitrag zur Versorgungssicherheit und dem Klimaschutz. Welche Chancen und Entwicklungen dieser Energiesektor in der Zukunft hat, will ein Forum der CDU-Landtagsfraktion am Montag, 17. Mai, näher beleuchten, zu dem der Landtagsabgeordnete Karl Zimmermann interessierte Bürger aus dem Wahlkreis einlädt. Als Hauptredner konnte Günther H. Oettinger, EU-Kommissar für Energie, gewonnen werden. Außerdem werden Tanja Gönner, Ministerin für Umwelt, Naturschutz und Verkehr, sowie Thomas Freiherr von Fritsch, Leiter der Landesenergiekartell- und Landesregulierungsbehörde Baden-Württemberg, referieren und diskutieren. Die Begrüßung und Einführung ins Thema übernimmt der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion Peter Hauk.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Wendlingen