Wendlingen

Deutschlandweites Interesse an Planung

05.04.2017 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinwesenhaus: Über 40 Büros wollen sich an Wettbewerb beteiligen

KÖNGEN. Für das geplante Gemeinwesenhaus in Köngen hat die Gemeinde im Februar einen Architektenwettbewerb ausgelobt. In der Sitzung des Gemeinderats am Montag gab Bürgermeister Otto Ruppaner bekannt, dass sich seither 47 Architektenbüros für den Wettbewerb gemeldet hätten. Dabei kämen die Wettbewerber aus ganz Deutschland, inklusive örtlicher und regionaler Büros. „Das Interesse daran ist groß“, sagte der Schultes. Bei dem Wettbewerb handelt es sich um eine europaweite offene Ausschreibung, bei der die Bewerber ihre Modelle und Entwürfe vorstellen. Das Gemeinwesenhaus beziehungsweise Mehrgenerationenhaus, das nach einer Kostenschätzung 5,4 Millionen Euro kosten soll, ist auf einer gemeindeeigenen Wiese neben der Burgschule geplant. Damit sollen auch Synergieeffekte mit der Schule genutzt werden.

Wendlingen