Wendlingen

Der Lärmschutz steht im Mittelpunkt

14.05.2009, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kommunalwahl 2009: In Wendlingen kandidieren 64 Männer und Frauen auf vier Listen für den Gemeinderat

22 Sitze hat der Wendlinger Gemeinderat. Neun der bisherigen Stadträte treten nicht mehr zur Wahl an. Insgesamt 64 Männer und Frauen bewerben sich auf den Listen der CDU, der Freien Wähler, der SPD und der Grünen für dieses politische Ehrenamt. Im Mittelpunkt aller Wahlprogramme stehen Kinderbetreuung und Bildung, solide Finanzen und Nachhaltigkeit in allen Entscheidungen. Lärmschutz entlang der Bahntrasse wird von allen gefordert.

WENDLINGEN. „Heimat erhalten, Zukunft gestalten“ lautet das Motto der CDU. Als Voraussetzung für das kommunale Geschehen nennt die CDU eine solide Finanzpolitik „insbesondere im Hinblick auf nachfolgende Generationen“. Investitionen zum Erhalt von Gebäuden, Kindergärten, Schulen seien unvermeidbar, jedoch ohne neue Kreditaufnahmen. Schwerpunkte setzt die CDU in die Bereiche Bildung und Betreuung. Dazu zählt sie den bedarfsgerechten Ausbau zu Ganztagesschulen, Betreuungsangebote in Kindergärten und Schulen sowie die Sprachförderung, insbesondere für Kinder mit Migrationshintergrund. In den Vereinen werde die CDU das ehrenamtliche Engagement weiter unterstützen und die Jugendarbeit fördern. Das gelte auch für die kulturellen Einrichtungen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Wendlingen