Schwerpunkte

Wendlingen

Michel Friess in der Galerie der Stadt Wendlingen: Die Pop-Art lebt!

24.09.2021 05:30, Von Nicole Mohn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bunt, bunter, Michel Friess: Die Galerie der Stadt Wendlingen wagt sich an populäre Kunst. Die außergewöhnliche Ausstellung ist bis zum 7. November zu sehen.

Szenen aus New York finden sich im Werk von Michel Friess immer wieder (großes Bild). Die Stil-Ikone Frida Kahlo hat er in seinem Werk mehrfach verewigt (kleines Bild).  Fotos: zog
Szenen aus New York finden sich im Werk von Michel Friess immer wieder (großes Bild). Die Stil-Ikone Frida Kahlo hat er in seinem Werk mehrfach verewigt (kleines Bild). Fotos: zog

WENDLINGEN. New York, Shanghai, Singapur: Michel Friess aus Neustadt hat mit seiner bunten Kunst auf der ganzen Welt begeistert. Nun macht der wohl erfolgreichste deutsche Pop-Art-Künstler Station in Wendlingen. Kein Wunder, dass zur Vernissage seiner Ausstellung in der Galerie der Stadt die Besucherdichte hoch war. Kaum ein Durchkommen am Mittwochabend in den Räumen der zeitlos schlichten Villa nahe dem Wendlinger Bahnhof.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Wendlingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit