Schwerpunkte

Wendlingen

Der Kirchenmusik ihren Platz bewahren

07.10.2013 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wendlingens Vereinslandschaft hat sich erweitert – Die „Freunde der Kirchenmusik“ suchen Mitstreiter

Kirchenmusik hat in Wendlingen hohen Stellenwert. Der Kantor der Evangelischen Kirchengemeinde hat viele hochkarätige Musiker in die Eusebiuskirche geholt. Seine Frau vielen Kindern die Freude am Singen vermittelt. Jetzt wurde der Förderverein „Freunde der Kirchenmusik“ gegründet mit dem Ziel, auch in Zeiten großer Umbrüche der Kirchenmusik ihren Platz zu bewahren.

Mit einem farbenfrohen Flyer, gestaltet von Steffen Müller, macht der neue Förderverein „Freunde der Kirchenmusik“ auf sich und seine Ziele aufmerksam. sel
Mit einem farbenfrohen Flyer, gestaltet von Steffen Müller, macht der neue Förderverein „Freunde der Kirchenmusik“ auf sich und seine Ziele aufmerksam. sel

WENDLINGEN. Ein Zitat von Ludwig van Beethoven, „Von Herzen – möge es wieder zu Herzen gehn!“, lädt auf dem Flyer des neuen Vereins „Freunde der Kirchenmusik“ ein, sich für einen Bereich der Kultur starkzumachen, der in Wendlingen in über 40 Jahren ganz erstaunliche Zeichen gesetzt hat und noch setzen wird. Kirchenmusik im Bereich der evangelischen Kirche in der Stadt ist eng verknüpft mit Walter und Christa Schimpf. Vor zwei Jahren feierte der Kantor der Evangelischen Kirchengemeinde Wendlingen sein 40-jähriges Berufsjubiläum.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Wendlingen