Schwerpunkte

Wendlingen

Der gute Besuch ist für den Handels- und Gewerbeverein eine tolle Bestätigung

20.06.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kaiserwetter machte das Wendlinger Traditionsfest, das Cityfest, zum gelungenen Erlebnis für viele Tausend Besucher aus der Region. Seit 1975 ist es der Handels- und Gewerbeverein gemeinsam mit der Stadt Wendlingen, der dieses Fest organisiert und durchführt. Für den Wendlinger Einzelhandel ist das eine gute Gelegenheit, das Image aufzupolieren, zu zeigen, wie breit gefächert das Angebot in der Stadt tatsächlich ist. So war das Cityfest am vergangenen Sonntag verbunden mit einem verkaufsoffenen Sonntag. Dabei hatte mancher besonders fantasievolle Ideen, beispielsweise den originellen Brillenstand auf der Pritsche eines Oldtimer-Fahrzeugs, das noch dazu Artikel unter dem originellen Logo „Albtrauf für Moschdmeggl“ feilbot (rechts). Eine schöne Gelegenheit für kleine und große Sammler von Modellautos bot der Trödelmarkt in der Wendlinger Innenstadt (Mitte). Abgerundet und wunderbar ergänzt wurde das Cityfest von drei Open-Air-Musiktagen der Wendlinger Gastronomen. Unter den Platanen des Saint-Leu-la-Forêt-Platzes genossen viele Hundert Besucher bereits am Freitag und am Samstag fetzige Musik. Am Freitagabend spielten „The BangBags“ und am Samstag rockten die „Flippmanns“ bei einem herrlichen Sommerabend (links). Am Sonntag dann ließen sich die Gäste bei guter Unterhaltung durch „Toni & Elmar“ unter den schattigen Zeltdächern nieder. sel/pm

Wendlingen