Schwerpunkte

Wendlingen

"Der Film kommt an das Buch nicht heran"

25.02.2005 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vor 15 Jahren wurde der Lesetreff Köngen ins Leben gerufen - Ungezwungener Umgang mit großer Literatur - Nächstes Treffen am 19. April

KÖNGEN. „Wer zu lesen versteht, besitzt den Schlüssel zu großen Taten, zu unerträumten Möglichkeiten“ - treffender als der englische Schriftsteller und Kritiker Aldous Huxley hätte man die Macht des Lesens auf den Leser kaum beschreiben können. Dieser Faszination des Lesens sind auch die Teilnehmer des Lesetreffs in Köngen erlegen. Alle sechs bis acht Wochen treffen sie sich in der Ortsbücherei und besprechen jedes Mal ein von ihnen gemeinsam ausgewähltes Buch. Der offene Lesetreff Köngen besteht seit 15 Jahren.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 10% des Artikels.

Es fehlen 90%



Wendlingen