Schwerpunkte

Wendlingen

Weltladentag: Der Faire Handel als Kompass in Köngen

04.05.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN (pm). Am 8. Mai ist Weltladentag. Hunderte Weltläden machen bundesweit und in den sozialen Medien mit #GönnDirWandel auf die Notwendigkeit einer sozial-ökologischen Transformation aufmerksam. Sie weisen darauf hin, dass es einen grundlegenden Wandel in Wirtschaft und Gesellschaft braucht und dass der Faire Handel dabei als Kompass dienen kann. Auch der Weltladen Köngen beteiligt sich an der bundesweiten Kampagne des Weltladen-Dachverbandes.

„Weitermachen wie bisher ist keine Option. Unsere Art zu leben und zu wirtschaften ist nicht zukunftsfähig. Die Welt braucht einen Tapetenwechsel“, sagt Gerlinde Maier-Lamparter vom Köngener Weltladen zu dem Motto des bundesweiten Weltladentags. „Viele der tiefgreifenden sozioökonomischen und ökologischen Krisen werden durch die Corona-Pandemie noch verstärkt. In weiten Teilen der Welt nimmt die soziale Ungleichheit zu, Umweltzerstörung und Klimawandel schreiten voran. Es muss eine Veränderung her und zwar schnellstmöglich.“

Anlässlich des Weltladentags laden die Weltläden bundesweit dazu ein, selbst aktiv zu werden und den Tapetenwechsel mitzugestalten. Im Rahmen der Aktion #GönnDirWandel erhalten Bürger und Bürgerinnen Impulse, wie sie im eigenen Alltag zu mehr Solidarität, Nachhaltigkeit, Respekt, Gleichberechtigung, Transparenz und Dialog beitragen und wie sie sich politisch engagieren können. Interessierte finden die bunten Karten am 8. Mai von 9 bis 12.30 Uhr als „Wandel to go“ in der Hirschstraße zum Mitnehmen.

Wendlingen

Wie geht Wendlingen mit Fassadenbegrünung um?

Die Wendlinger Verwaltung nimmt auf Antrag der Grünen Stellung zum Thema Begrünung von Fassaden

Grüne Fassaden sehen charmant aus und tragen dazu bei, das Stadtklima zu verbessern. Deswegen hat die Grünen-Fraktion im Wendlinger Stadtrat die Verwaltung…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen