Schwerpunkte

Wendlingen

Der Einzug ins neue Haus ist bereits terminiert

16.05.2013 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Sozialstation Wendlingen investiert 2,1 Millionen Euro in den Neubau in der Bahnhofstraße

Der Neubau der Sozialstation Wendlingen in der Bahnhofstraße ist fast fertig. Derzeit werden die letzten Innenausbauten durchgeführt. Der Umzug in das neue Domizil ist für den 13. August terminiert. Jetzt hatten Mitarbeiter und Träger der Sozialstation am Dienstag Gelegenheit, das neue Haus zu besichtigen.

Mitarbeiter und die Träger der Sozialstation Wendlingen besichtigten am Dienstag den Neubau in der Bahnhofstraße.  sel
Mitarbeiter und die Träger der Sozialstation Wendlingen besichtigten am Dienstag den Neubau in der Bahnhofstraße. sel

WENDLINGEN. Neben den Mitarbeitern der Sozialstation – insgesamt sind es rund 120 – waren am Dienstagnachmittag die Bürgermeister Steffen Weigel (Wendlingen), Sieghart Friz (Unterensingen, derzeit Vorsitzender der Sozialstation) und Torsten Hooge (Oberboihingen) gekommen, um das Haus im Innern zu besichtigen. Mit dabei waren aber auch Pfarrerin Ute Biedenbach, Pfarrer Stefan Wannenwetsch, Dekan Paul Magino, Pfarrer Hannes Gaiser aus Oberboihingen, Edmund Schlichter vom Unterboihinger Krankenpflegeverein, Hermann Fulda vom Krankenpflegeverein Oberboihingen und die Ehrenamtlichen der Betreuungsgruppe des Diakonievereins Wendlingen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Wendlingen