Schwerpunkte

Wendlingen

Der Busfahrer des Jahres kommt aus Wendlingen

30.08.2013 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Diego Esposito arbeitet erst seit einem Jahr als Busfahrer – Fahrgäste des VVS haben den Italiener zum Lieblingsbusfahrer gewählt

Zum zehnten Mal schrieb der Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart (VVS) die Auszeichnung zum Busfahrer des Jahres aus. Noch nie aber ist es passiert, dass einer die Auszeichnung erhielt, der gerade mal ein Jahr als Busfahrer gearbeitet hat. Gestern wurde Diego Esposito zum Busfahrer des Jahres 2013 gekürt.

Im Bild von links: Landrat Heinz Eininger, Busfahrer Diego Esposito, VVS-Geschäftsführer Horst Stammler und der Esslinger Busunternehmer Frank Fischle. sel
Im Bild von links: Landrat Heinz Eininger, Busfahrer Diego Esposito, VVS-Geschäftsführer Horst Stammler und der Esslinger Busunternehmer Frank Fischle. sel

ESSLINGEN. Diego Esposito wird nächsten Monat 37 Jahre alt. Viele Jahre arbeitete er in der Sitzmontage der Firma Recaro in Kirchheim, später bei Bosch in Wernau. Dann wurde er arbeitslos und befolgte den Rat eines Freundes, die Ausbildung zum Busfahrer zu absolvieren. Er tat dies, obwohl er selbst als häufiger Fahrgast nicht gerade die besten Erinnerungen an Busfahrer hatte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Wendlingen