Schwerpunkte

Wendlingen

Der Boogie-Woogie-Express rollte mit Volldampf

06.11.2017 00:00, Von Dietmar Hierl — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Boogie-Woogie-Pianist Jörg Hegemann begeisterte mit seiner Band einmal mehr das Oberboihinger Publikum

Am Samstag fuhr der Boogie-Woogie- Express zum zwanzigsten und letzten Mal in der Oberboihinger Gemeindehalle ein. Wieder einmal begeisterte der „Lokführer“ Jörg Hegemann mit seinem Trio, unterstützt durch Peter Reber am zweiten Piano, das Publikum.

Boogie-Woogie vom Feinsten: Jörg Hegemann am Klavier und seine Mitmusiker Paul Ulrich (Kontrabass) und Jan Freund (Schlagzeug) Foto: Hierl
Boogie-Woogie vom Feinsten: Jörg Hegemann am Klavier und seine Mitmusiker Paul Ulrich (Kontrabass) und Jan Freund (Schlagzeug) Foto: Hierl

OBERBOIHINGEN. Die teilweise weit angereisten Boogie-Woogie-Fans müssen aber zukünftig auf diesen musikalischen Leckerbissen in der Region nicht verzichten, denn ab 2018 findet diese Veranstaltung in Frickenhausen statt und dann zugunsten der Aktion „Licht der Hoffnung“.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Wendlingen