Schwerpunkte

Wendlingen

Den Individualverkehr eindämmen

12.01.2013 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Konzept für Stadtentwicklung setzt auf die Lenkung des Verkehrs durch die Gestaltung von Verkehrsräumen

Bereits 2012 haben Wendlingens Gemeinderat und Verwaltung Planungsbüros aus den Bereichen Verkehr, Landschaft- und Stadtplanung, Umweltschutz und Lärm mit einer Studie zur Stadtentwicklung beauftragt. Diese widmet sich vorrangig dem Ist-Zustand. Und da nimmt der Verkehr eine dominante Rolle ein. Die Anregungen aus der Studie sollen jetzt mit den Bürgern diskutiert werden.

Ein Ziel des Stadtentwicklungsprozesses in Wendlingen ist es, den Individualverkehr mit dem Auto einzugrenzen, Verkehrsbereiche für Fußgänger und Radfahrer aufzuwerten. Im Vorgriff wurden im Bahnhofsbereich Fahrradboxen (rechts) für ein sicheres Abstellen der Räder bereits aufgestellt. sel
Ein Ziel des Stadtentwicklungsprozesses in Wendlingen ist es, den Individualverkehr mit dem Auto einzugrenzen, Verkehrsbereiche für Fußgänger und Radfahrer aufzuwerten. Im Vorgriff wurden im Bahnhofsbereich Fahrradboxen (rechts) für ein sicheres Abstellen der Räder bereits aufgestellt. sel

WENDLINGEN. In einem Interview zum Jahresende 2012 hat Bürgermeister Steffen Weigel bereits aufgezeigt, wie Stadtverwaltung und Gemeinderat die Bürgerschaft in den Stadtentwicklungsprozess einbinden wollen. Dabei sollen die ersten Vorschläge, die die vier beauftragten Büros ausgearbeitet und in einem ersten Konzept veröffentlicht haben, als Diskussionsgrundlage dienen. Ziel der Bürgerbeteiligung ist es, „Anregungen, Vorschläge und auch Widersprüche“ in diesen ersten Entwurf einer Stadtentwicklungsplanung einzuarbeiten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Wendlingen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen