Wendlingen

Demenzkampagne startet

28.05.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Eröffnung der Carolus-Horn-Ausstellung im Kreiskrankenhaus

KIRCHHEIM (pm). Am Mittwoch, 2. Juni, 15 Uhr, wird in der Eingangshalle der Klinik Kirchheim die Carolus-Horn-Ausstellung mit einer Vernissage durch Oberbürgermeisterin Angelika Matt-Heidecker sowie Norbert Nadler, Krankenhausdirektor der Klinik Kirchheim-Nürtingen, eröffnet. Hierzu sind alle Interessierten eingeladen.

Die Ausstellung bildet zusammen mit einer Vortragsreihe im Juni einen ersten Schwerpunkt der Kirchheimer Demenzkampagne, die mit einer Vielzahl von Aktionen und Veranstaltungen bis ins Frühjahr 2011 hinein reichen wird. Im Blick auf die demografische Entwicklung und die ständig zunehmende Zahl demenziell Erkrankter will die Stadt Kirchheim zusammen mit vielen Partnern ein gesellschaftliches Bewusstsein schaffen und Betroffene sowie Angehörige unterstützen.

In seiner Jugend galt Carolus Horn als Wunderkind. Nach dem Krieg war er einer der erfolgreichsten Werbegraphiker Deutschlands. Er entwarf und gestaltete einige der bekanntesten Werbekampagnen des deutschen „Wirtschaftswunders“. Dann erkrankte er an der Alzheimer-Krankheit. Jeder befürchtete den Verlust seiner künstlerischen Fähigkeit. Seine Schaffenskraft ließ jedoch nicht nach, bis kurz vor seinem Tod arbeitete er an seinen Bildern.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Wendlingen