Schwerpunkte

Wendlingen

Defekter Lkw auf der A 8: Diesel läuft in den Neckar

07.04.2016 00:00, Von Sylvia gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Siebenstündiger Feuerwehreinsatz, um Kraftstoff abzupumpen

Feuerwehren aus Unterensingen, Wendlingen und Esslingen beim Spülen des Revisionsschachts unter der Autobahnbrücke. Foto: SDMG/Liebrich
Feuerwehren aus Unterensingen, Wendlingen und Esslingen beim Spülen des Revisionsschachts unter der Autobahnbrücke. Foto: SDMG/Liebrich

WENDLINGEN/UNTERENSINGEN. Wie das Polizeipräsidium Ulm auf Nachfrage unserer Zeitung mitteilte, verlor am Dienstag, bereits gegen 11 Uhr, ein Lkw auf der Autobahn 8 in Fahrtrichtung München eine Radabdeckung. Diese riss die Dieselzuleitung des nachfolgenden Lkw auf, sodass Dieselkraftstoff auslief. Beide Lkw-Lenker hielten auf dem Standstreifen der Autobahnbrücke über dem Neckar bei Unterensingen an. Die Dieselzuleitung wurde von einem der Fahrer notdürftig verstopft, damit kein Diesel mehr austreten konnte. Zwar stellte die wesentlich später an den Ort des Geschehens gerufene Feuerwehr aus Unterensingen fest, dass der Pannendienst den Kraftstoff auf der Fahrbahn abgebunden hatte. Dass dennoch Diesel über einen Entwässerungsschacht in der Brücke in den Neckar floss, bemerkte, leider erst gegen 16 Uhr, ein Angler, der die Feuerwehr verständigte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 63% des Artikels.

Es fehlen 37%



Wendlingen