Schwerpunkte

Wendlingen

Dauerbrenner: Freizeitkünstler Köngen

04.12.2012 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am 8. und 9. Dezember öffnet die Freizeitkünstler-Ausstellung zum 40. Mal in der Burgschule Köngen – 50 Aussteller

Wenn sich am kommenden Wochenende die Türen zur Freizeitkünstler-Ausstellung in der Burgschule öffnen, dann gibt es die Schau seit 40 Jahren – ununterbrochen. 40 Jahre Kunsthandwerk und Malerei – dem Zeitgeist entsprechend kamen immer wieder neue Techniken der Bildenden Kunst hinzu, manches blieb, anderes verschwand.

Organisationsteam seit 2007: (von links) Elvira Haspel, Annemarie Guist, Christina Schulz und Dagmar Weber mit einer Auswahl an eigenen Werken gki
Organisationsteam seit 2007: (von links) Elvira Haspel, Annemarie Guist, Christina Schulz und Dagmar Weber mit einer Auswahl an eigenen Werken gki

KÖNGEN. Die Freizeitkünstler Köngen sind 1972 aus einer Privatinitiative heraus entstanden. Sie war die erste Ausstellung dieser Art weit und breit. Gleich bei der ersten Ausstellung waren Freizeitkünstler von der Esslinger Malschule mit von der Partie. Noch heute erzählt man sich, dass es damals nur so gewimmelt habe von Fischen in der Ausstellung. Was war der Grund? Fische war das Thema in der Malschule, und so brachte jeder Malschüler auch seine dazu kreierten zweidimensionalen Werke mit. Ein Jahr später hatte sich die Palette der verschiedenen Techniken der Bildenden Kunst schon vergrößert. Das Angebot ist heute vielfältig – von Edelsteinketten, Aquarellbildern, Weihnachtskarten, Häkeltaschen, Kleidung, Kerzen, Origami über Ölmalerei, Patchwork, Holzarbeiten, Tiffany, Krippen, Klöppelarbeiten, Puppen, Buchbinderschachteln bis zu Gefilztem, Fotografie, Fensterbildern und Porzellanmalerei. „Die Qualität ist sehr hoch“, sagt Dagmar Weber, „obwohl alle Aussteller Autodidakten sind.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Wendlingen