Schwerpunkte

Wendlingen

„Das zweite Leben als Elektrofahrzeug“

19.11.2010 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

UPS in Wendlingen stellt Neuheit vor: Umgebauter elektrobetriebener 7,5-Tonner wird auf Praxistauglichkeit geprüft

Elektro-Bikes und Elektro-Pkw sind in aller Munde. Weniger ist von elektrifizierten Lastwagen die Rede. Der Grund dafür ist einfach: Der Betrieb von Fahrzeugen mit mehreren Tonnen Nutzlast steckt noch in den Kinderschuhen. Nicht jedoch für die Firma EFA-S. Das Unternehmen aus Zell u. A. hat ein Zustellfahrzeug für den Paketdienst UPS zum Elektrofahrzeug umgebaut – das bislang einzige in seiner Klasse.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 12% des Artikels.

Es fehlen 88%



Wendlingen