Wendlingen

Das Wunder der Schöpfung

12.12.2019 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Adventskonzert des Musikvereins Oberboihingen offenbarte dem Publikum die hohe Qualität der Musiker

Die Jugendkapelle des Musikvereins Oberboihingen konzertierte in der Bartholomäuskirche. pm
Die Jugendkapelle des Musikvereins Oberboihingen konzertierte in der Bartholomäuskirche. pm

OBERBOIHINGEN (pm). In der Bartholomäuskirche fand das Adventskonzert des Musikvereins Oberboihingen statt. Die Jugendkapelle unter der Leitung von Benedikt Strambach eröffnete den ersten Teil des Konzerts mit der „Cimarron Ouverture“ von Mark Williams. Typisch für eine Ouvertüre hat sie einen eröffnenden Charakter und durch ihre Themenvielfalt mit einem Synkopen-Thema, einer fließenden reflektierenden Melodie im Mittelteil und einem fulminanten Schluss eine frische und abwechslungsreiche Wirkung.

Das nächste Stück war der zweite Satz der „First Suite in Es“. Es handelt sich um einen fröhlichen Marsch, der – wie die ganze Suite – auf den ersten drei Tönen des ersten Satzes beruht und daher musikalisch sehr klar strukturiert ist. Die Suite wurde von Gustav Holst komponiert und 1920 zum ersten Mal aufgeführt. Arrangiert wurde sie von Michael Sweeney.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Wendlingen