Wendlingen

„Das wird eine feine Sache“

21.08.2009, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vinzenzifest vom 27. bis 30. August mit zwei großen Märkten, viel Musik und einem großen Festumzug am Birnsonntag

Vier Tage lang lädt Wendlingen ein zum Vinzenzifest. In diesem Jahr allerdings erstmals in einem ganz neuen Rahmen. Im Mittelpunkt stehen unverändert die traditionellen Elemente des Egerer Erntedankfestes. Diese Tradition aber wird ergänzt mit einem bunten, fröhlichen Programm, das breite Bevölkerungsschichten ansprechen will. „Das wird eine feine Sache“, sind sich die Veranstalter sicher.

WENDLINGEN. In einer Pressekonferenz stellten die Verantwortlichen dieses neuen Vinzenzifestes das prall gefüllte Festprogramm vor. Vorab dankte Wendlingens Bürgermeister Frank Ziegler ausdrücklich dem Organisationsteam unter Führung von Hans Köhler, zu dem Bernd Laderer und Dörte Wimmer von der Verwaltung, Horst Rödl von den Egerländern und andere mehr gehören. Das Fest wird wieder in die Stadtmitte geholt, wo es 1952 seinen Anfang nahm, und es hält mit einem neuen Konzept ein attraktives Programm bereit, so Ziegler.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Wendlingen