Schwerpunkte

Wendlingen

Das Tiefgaragen-Kasperle macht Spaß

29.12.2012 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hannes und Sabine Kohlmaier spielen in ihrer Freizeit leidenschaftlich gerne Kasperle-Theater

Wer erinnert sich nicht gerne an Kasperle, Seppl, Gretel, Prinzessin und Wachtmeister?! Auch wenn die Haare mittlerweile schon etwas ergraut sind, fasziniert das Kasperletheater gleichermaßen Alt wie Jung. Sabine und Hannes Kohlmaier haben sich ihren Kindheitstraum bewahrt und spielen mit Begeisterung Theater, bauen Kulissen, schnitzen Figuren und nähen Puppenkleidung.

Das Kasperle macht den Teufel ganz kirre.
Das Kasperle macht den Teufel ganz kirre.

WENDLINGEN. Tochter Amélie, sechs Jahre, liebt das Kaspertheater. Sie war auch der Grund vor etwa vier Jahren, dass sich Sabine und Hannes Kohlmaier in die Welt der Handpuppen regelrecht vernarrt haben. Seither hat das Ehepaar aus Wendlingen peu-à-peu einen imposanten Fundus aus Handspielpuppen zusammengetragen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Wendlingen