Wendlingen

Das Stadtticket kommt ab April

29.10.2019 05:30, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Für Stadtbus keine weiteren, aber dafür barrierefreie Haltestellen

WENDLINGEN. Nachdem mit dem Stadtticket in Esslingen und Plochingen schon Erfolge erzielt wurden und es in Kirchheim ab Anfang kommenden Jahres ebenfalls eingeführt wird, wollten die Wendlinger Gemeinderäte ihren Bürgern das vergünstigte Ticket für die beiden Stadtbuslinien ebenfalls nicht versagen. Ab dem 1. April kommenden Jahres können die Busnutzer mit dem Ticket den ganzen Tag Bus fahren – für drei Euro. Das Stadtticket ist zunächst auf drei Jahre befristet. Die Stadtverwaltung will pro Monat 100 Fahrscheine zur Verfügung stellen. Den Differenzbetrag von 1800 Euro jährlich zum normalen VVS-Ticket trägt die Stadt. Der Gemeinderat votierte einstimmig für das vergünstigte Ticket.

Nicht ganz so erfolgreich waren jene Gemeinderäte und Bürger, die sich für weitere Haltestellen oder eine geänderte Linienführung starkgemacht hatten. Denn, wie die Verwaltung in der vergangenen Gemeinderatssitzung mitteilte, sieht das Landratsamt dafür keine Notwendigkeit. Auch an den Einsatz kleinerer Fahrzeuge werktags in den Nebenverkehrszeiten sei nicht gedacht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Wendlingen