Wendlingen

"Das Singen ist ein Schatz unserer Kirche"

07.02.2006, Von Martin R. Handschuh — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bewegender Festgottesdienst zum 75-Jahr-Jubiläum der Eusebiuskantorei in Wendlingen

WENDLINGEN. „Wir danken dir, Gott, wir danken dir“ – nichts als der Titel der Kantate BWV 29, deren Sinfonia eingangs die Eusebiuskirche in herrlichen Glanz tauchte, könnte das Anliegen des sonntäglichen Festgottesdienstes zur Feier des 75-jährigen Jubiläums der Kantorei der Eusebiuskirche besser in Worte kleiden. Und obgleich sich Worte des Dankes und des Lobes in Überfülle ergossen hatten, kündete doch die Musik, das Erlebnis des gemeinsamen Gesangs viel ergreifender von jener einzigartigen Stimmung, die sich eben nicht adäquat mit sprachlichen Mitteln umschreiben lässt.

Im Mittelpunkt stand, wie könnte es anders sein, die stolze Jubilarin, die mit frischer Stimme und frohem Mut klangfreudig das Evangelium verkündete, von einem wohltönenden Orchester und dem versierten Organisten Jens Wollenschläger unterstützt, angeleitet von Kantor Walter Schimpf, ohne den die Musik an der Eusebiuskirche nicht das wäre, was sie ist: höchstes Gotteslob.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Wendlingen