Schwerpunkte

Wendlingen

Das Rätsel um den Toten in der Latrine

27.03.2010 00:00, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Skelett aus dem Köngener Römerparkmuseum wurde restauriert und erforscht – Am 1. April beginnt die Saison wieder

Mächtiges Zahnweh muss den Mann geplagt haben, außerdem hatte er lange Zeit eine hässliche eiternde Wunde am Bein. Sein wenig würdevolles Grab fand er in einer Latrinengrube, heute liegen seine Gebeine im Köngener Römerparkmuseum. Rechtzeitig zum Saisonbeginn wurden sie restauriert und es gibt neue Erkenntnisse.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 10% des Artikels.

Es fehlen 90%



Wendlingen