Schwerpunkte

Wendlingen

Das Johannesforum in Wendlingen mit buntem Leben gefüllt

16.07.2022 16:43, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Foto: pd
Foto: pd

Erst am Donnerstag war die Eingangstür eingebaut und die Dachterrasse fertiggestellt worden – doch schon am Samstag war das Johannesforum Wendlingen beim Tag der Offenen Tür mit buntem Leben erfüllt. Zum Beginn spielte der Posaunenchor Wendlingen-Zizishausen, dann verglich Pfarrer Peter Brändle das neue Gebäude humorvoll mit der Arche Noah: In dieser habe es Leithammel, Schoßhündchen und Einsiedlerkrebse gegeben. Wer sich im Johannesforum künftig über manche menschliche Begegnung wundere, solle bedenken, dass er selbst vielleicht auch manchmal ein seltsamer Vogel sei. Noch viel mehr Humor gab es beim Kabarett im rappelvollen Großen Saal, bei einer Matinee glänzte der Pop-Gospel-Projektchor mit wunderbar geschlossenem Chorsound, beim Kindertheater Zirkus Primel gab es viel zu lachen und die Führungen durchs Gebäude stießen auf sehr großes Interesse und sorgten für manchen bewundernden Blick. Das Programm und die Bewirtung waren so vielseitig, dass viele Gäste nicht nur mal kurz reinschauten, sondern lange blieben. Lieber im Freien Würste und Pizza essen, im Erdgeschoss Kaffee und Kuchen genießen oder auf der Dachterrasse mit Namen „Himmelreich“ die Cocktailbar der Pfadfinder besuchen? Das konnte jeder der bunt gemischten Besucher jeden Alters selbst entscheiden. pd

Wendlingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit