Schwerpunkte

Wendlingen

Jazz in Köngen: Jakob-Bänsch-Collective mit jugendlicher Spielfreude

29.09.2020 05:30, Von Albrecht Nissler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Jakob Bänsch Collective versetzte das Publikum in der Köngener Schlosskapelle in Erstaunen

Das Jakob Bänsch Collective eröffnete am Freitagabend die Konzertsaison des Jazzclubs Köngen in der Schlosskapelle. Foto: Husermann
Das Jakob Bänsch Collective eröffnete am Freitagabend die Konzertsaison des Jazzclubs Köngen in der Schlosskapelle. Foto: Husermann

KÖNGEN. Auch im Jazz-Club Köngen gingen bedingt durch die Corona-Pandemie für fünf Monate die Lichter aus. Hinter den Kulissen machten sich die Verantwortlichen jedoch schon lange Gedanken, wie man unter den gegebenen Einschränkungen die sehr erfolgreiche Konzertreihe weiterführen könnte. Nun sorgt ein ausgeklügeltes Schutz- und Hygienekonzept für einen Rahmen, der zumindest bis Dezember Auftritte unterschiedlicher Formationen ermöglicht. Damit soll wieder ein kultureller Alltag geschaffen werden, der nicht nur dem Publikum zugutekommt, sondern vor allem die bisher stark betroffenen Musiker auf den Weg der Hoffnung zurückführt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Wendlingen