Schwerpunkte

Wendlingen

Das Häs bleibt heuer in der Kiste - Narrenzunft Wendlingen hofft auf 2022

11.02.2021 05:30, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Heute ist Schmotziger Doschtig und eigentlich die Hoch-Zeit der Fasnet – Die Narrenzunft Wendlingen hofft auf 2022

Eine kleine Ausstellung mit Karikaturen über kommunalpolitische aber auch menschliche Themen und Ereignisse im Wendlinger Treffpunkt Stadtmitte. Fotos: Just
Eine kleine Ausstellung mit Karikaturen über kommunalpolitische aber auch menschliche Themen und Ereignisse im Wendlinger Treffpunkt Stadtmitte. Fotos: Just

WENDLINGEN. Stell’ Dir vor es ist Fasnet – und keiner geht hin. Das kann man in diesem Coronajahr getrost so sagen, denn erstens sind sämtliche Fasnetssitzungen, Rathausstürme und Umzüge aus bekannten Gründen abgesagt und zweitens haben die meisten Menschen gerade sowieso andere Sorgen als Schabernack zu treiben. Das sieht die Narrenzunft in Wendlingen schweren Herzens auch so, hat sich aber trotzdem coronakonform für die fünfte Jahreszeit etwas einfallen lassen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Wendlingen