Wendlingen

Das Dreigestirn ist komplett

13.01.2020 05:30, Von Peter Dietrich — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Peter Brändle als geschäftsführender Pfarrer von Wendlingen eingeführt – Herzlicher Empfang

„Ich glaube, wir haben drei gute Pfarrer“. So fasste eine elfjährige Besucherin der Investitur gestern ihren Eindruck von der Amtseinführung des evangelischen Pfarrers Peter Brändle in der Eusebiuskirche zusammen. Als geschäftsführender Pfarrer bildet er mit Hans-Peter Moser und Paul-Bernhard Elwert das neue Dreierteam.

Pfarrer Peter Brändle stellt sich vor, der leidenschaftliche Koch tat es mit der Küchenschürze. Foto: Dietrich
Pfarrer Peter Brändle stellt sich vor, der leidenschaftliche Koch tat es mit der Küchenschürze. Foto: Dietrich

WENDLINGEN. Zwei Peter und einen Paul im Vornamen haben wir schon, fehlt noch der katholische Dekan Paul Magino: Zweimal Peter und zweimal Paul in Wendlingen, sagte dieser bei seinem Grußwort, das sei doch ein gutes Zeichen, und Petrus und Paulus seien gute Vorbilder. Mit Peter Brändle komme ein Pfarrer in die Stadt, sagte Magino, dem die Menschen wichtig sind, der mit den Anliegen der Kirche in die Öffentlichkeit gehe, der Verbindungen schaffe. „Ich freue mich auf das Miteinander.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Wendlingen