Schwerpunkte

Wendlingen

Das Dach des Jugendhauses ist sanierungsbedürftig

17.01.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Diskussion im Ausschuss für Verwaltung, Kultur und Wirtschaftsförderung – Hauptamtliche Kraft für den Mensabetrieb?

Anträge der Fraktionen des Wendlinger Gemeinderates zum Haushaltsplanentwurf 2013 befassen sich mit dem Zustand des Gebäudes des Jugendhauses Zentrum Neuffenstraße und beispielsweise mit der Frage, wie der Mensa-Betrieb am Schulzentrum Am Berg ab dem kommenden Schuljahr ablaufen soll.

WENDLINGEN (sel). Die CDU-Fraktion spricht in einem Antrag davon, an einem Punkt angelangt zu sein, der gute Chancen für eine Weiterentwicklung des Jugendhauses am Standort zwischen Ludwig-Uhland-Schule und Anne-Frank-Schule eröffne. Der Platzbedarf für die Anne-Frank-Schule werde sich drastisch reduzieren. Bei sinkenden Schülerzahlen und auch im Blick auf das Thema Inklusion müsse es erlaubt sein, darüber nachzudenken, wie man den Platz in der Förderschule möglicherweise für das Jugendhaus nützen könne.

Das sieht auch die SPD-Fraktion so. In einem weiteren Antrag bittet diese die Verwaltung zu prüfen, ob mittelfristig Möglichkeiten für eine alternative Unterbringung des Jugendhauses bestünden. Angesichts der demografischen Entwicklung und zurückgehender Schülerzahlen sei der Raumbedarf der Anne-Frank-Schule eventuell in der Ludwig-Uhland-Schule abzudecken, könne das Jugendhaus in der Anne-Frank-Schule untergebracht werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Wendlingen

Chöre rund um Wendlingen in Sorge um ihren Fortbestand

Keine Proben, keine Konzerte: Chöre und Gesangvereine leiden unter dem zweiten Lockdown

WENDLINGEN. Schon der erste Lockdown im Frühjahr traf die Chöre hart: Von einem Tag auf den nächsten ging nichts mehr, weder Proben noch Auftritte. Über den Sommer konnte mit eigens…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen