Schwerpunkte

Wendlingen

Streit in Wendlingen über Nutzung von Streuobstwiesen: Darf man diese zur Freizeit nutzen?

19.02.2021 05:30, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In Wendlingen ist ein Streit ausgebrochen über das Nutzungsverhalten auf Streuobstwiesen im Landschaftsschutzgebiet

Nicht erst seit den Einschränkungen durch den Lockdown zieht es die Menschen in die Natur. Schon seit geraumer Zeit werden Streuobstwiesen häufig für die Familienfreizeit genutzt. Über diesen Trend ist die Stadt Wendlingen nicht immer glücklich, vor allem wenn er im Landschaftsschutzgebiet gepflegt wird. Denn hier ist verboten, was dem Schutzzweck zuwiderläuft. Lesen Sie auch den Kommentar zum Artikel: "Was für ein Dilemma!"

Vom Schwimmbad über Holzlager bis ausgebaute Hütten gibt es einiges, was im Landschaftsschutzgebiet nichts zu suchen hat.  Fotos: Holzwarth
Vom Schwimmbad über Holzlager bis ausgebaute Hütten gibt es einiges, was im Landschaftsschutzgebiet nichts zu suchen hat. Fotos: Holzwarth

WENDLINGEN. Und da gibt es laut Wilfried Schmid genügend Beispiele auf der Wendlinger Gemarkung, die sich nicht an die damit verbundenen Verordnungen hielten. Solche Entwicklungen sind jedoch nicht nur für Wendlingen typisch, andere Kommunen im Streuobstwiesen-Gürtel machen hier ähnliche Erfahrungen. Nicht alles, was die eigene Freizeitgestaltung aber bereichert, ist auch immer erlaubt. Manches Streuobststückle sieht viel mehr nach einer Gartenanlage mit Rasenfläche aus. Wird wöchentlich gemäht. Andere nutzen das Stückle als Müll- und Lagerplatz. Und wieder andere nutzen es in ihrer Freizeit, wobei es einige wenige darunter gibt, die bisweilen übers Ziel hinausschießen: da werden Schaukeln und Hüpfburgen für die Kinder aufgestellt, Bau- und Wohnwagen auf dem Grundstück abgestellt, Hütten zum Wochenendhäuschen ausgebaut, auch Schwimmbecken und eine Sauna wurden auf einer Streuobstwiese gesichtet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Wendlingen