Schwerpunkte

Wendlingen

Dampfmaschinen fauchen im Museum

09.01.2013 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Wendlinger Stadtmuseum werden am kommenden Samstag mehrere Dampfmaschinen in Bewegung gesetzt

Wieder einmal haben sich die Mitglieder des Museumsvereins eine besondere Attraktion im Wendlinger Stadtmuseum einfallen lassen. Am kommenden Samstag, 12. Januar, werden dort in der Zeit zwischen 14 und 16 Uhr im Rahmen der Sonderausstellung „Kinderträume vergangener Zeiten“ ausgestellte Dampfmaschinen in Betrieb genommen.

Einmal selbst eine Dampfmaschine in Betrieb nehmen? Im Wendlinger Stadtmuseum können interessierte Besucher am kommenden Samstag selbst aktiv eintauchen in eine ganz besondere Spielzeugwelt. sel
Einmal selbst eine Dampfmaschine in Betrieb nehmen? Im Wendlinger Stadtmuseum können interessierte Besucher am kommenden Samstag selbst aktiv eintauchen in eine ganz besondere Spielzeugwelt. sel

WENDLINGEN. Geraume Zeit schon lockt die Sonderausstellung „Kinderträume vergangener Zeit“ zahlreiche Besucher in das Wendlinger Stadtmuseum im einstigen barocken Pfarrhaus in der Kirchstraße. Jetzt lädt der Museumsverein, der das Stadtmuseum ehrenamtlich betreibt, am kommenden Samstag, 12. Januar, zu einer ganz besonderen Aktion ein. Am Nachmittag werden die dort gezeigten Dampfmaschinen von Märklin oder Doll & Compagnie aus den Vitrinen genommen und angeheizt. Besucher, die sich dieses Schauspiel nicht entgehen lassen wollen, sind sogar eingeladen, dabei als Heizer aktiv mitzuwirken und so manchen Kindheitstraum wach werden zu lassen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Wendlingen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen