Wendlingen

Damit Konflikte erst gar nicht entstehen

04.03.2014, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Lothar Schindler und Anne Ahola-Kölbl suchen Mitstreiter für ein Nachtwanderer-Projekt in Wendlingen

„Nachwanderer“ – in vielen Kommunen ist das längst ein fester Begriff. Lothar Schindler und Anne Ahola-Kölbl wollen das Rad auch nicht neu erfinden. Was sie aber wollen, ist der Einsatz von Nachtwanderern auch in Wendlingen. Ziel ist es, Konflikte, die zu später Stunde leicht entstehen können, gar nicht erst aufkommen zu lassen. Damit dies gelingt, braucht es Mitstreiter.

Lothar Schindler und Anne Ahola-Kölbl suchen Mitstreiter für das Wendlinger Nachtwanderer-Projekt. Am 13. März sind Interessierte zu einem ersten Treffen eingeladen. sel
Lothar Schindler und Anne Ahola-Kölbl suchen Mitstreiter für das Wendlinger Nachtwanderer-Projekt. Am 13. März sind Interessierte zu einem ersten Treffen eingeladen. sel

WENDLINGEN. Wendlingens Gemeinderat hat sich in einer seiner letzten Sitzung hinter das Projekt der Nachtwanderer gestellt, will das Engagement von Lothar Schindler und Anne Ahola-Kölbl unterstützen und hat dafür auch ein erstes Budget bewilligt. Am Donnerstag, 13. März, laden beide Interessenten ein zu einem ersten Treffen um 18.30 Uhr im Kleinen Saal des Treffpunkts Stadtmitte am Marktplatz.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Anzeige

Wendlingen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen